Suche nach Publikationen

 
IW-Trends Heft 2018/4
 
Menge 
 
Artikel empfehlen
IW-Trends Heft 2018/4; Vierteljahresschrift zur empirischen Wirtschaftsforschung aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Redaktion: Michael Grömling / Holger Schäfer
2018, 96 Seiten, 15,5 x 23,5 cm, Softcover
Artikelnr. 13901
ISSN 0941-6838 (Printversion)
20,00 €

Die Themen der Ausgabe:      

 

  • Abwanderung und Verbleibabsichten von Zuwanderern
     
  • Migration und die Innovationskraft Deutschlands — Eine neue Methode zur soziodemografischen Analyse von Patentanmeldungen
     
  • Ein unbekannter Schatz — Wie bestimmen Unternehmen in Deutschland den Wert ihrer Daten?
     
  • Lohnstückkosten im internationalen Vergleich
     
  • Betriebsratswahlen 2018 — Ergebnisse der IW-Betriebsratswahlbefragung
     
  • Schwaches Wachstum bei auffrischendem Gegenwind — Prognose und IW-Konjunkturumfrage Herbst 2018
     

  Die Vierteljahresschrift kann hier abonniert werden. 

 


Barbara Engels
Studium der Volkswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin, der Universitat Pompeu Fabra in Barcelona und der New York University; seit 2015 Economist im Institut der deutschen Wirtschaft Köln im Kompetenzfeld "Strukturwandel und Wettbewerb".

Dr. rer. pol. Wido Geis-Thöne
Studium der Volkswirtschaftslehre in Tübingen; 2007 bis 2011 Doktorand und Junior Researcher am ifo Institut für Wirtschaftsforschung in München; Promotion am Lehrstuhl für internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Universität Tübingen; seit 2011 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Senior Economist im Kompetenzfeld „Bildung, Zuwanderung und Innovation“.

Dr. rer. pol. Oliver Koppel
Studium der Volkswirtschaftslehre in Bonn und Promotion am Lehrstuhl für Finanzwissenschaft an der Universität zu Köln; seit 2005 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Senior Economist im Arbeitsbereich „Innovationsökonomik“.

Dr. rer. pol. Hagen Lesch
Studium der Volkswirtschaftslehre und Promotion an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn; von 1991 bis 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut „Finanzen und Steuern“, Bonn; seit 2000 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Senior Economist im Arbeitsbereich „Lohn- und Tarifpolitik, Arbeitskämpfe“; seit Juli 2011 zudem Leiter des Kompetenzfelds „Strukturwandel, Einkommen, Lohnfindung“.

Enno Röben
Bildung Wissenschaft IW IW-Verbund iw.de Economist MINT-Report und Ingenieurarbeitsmarkt Mitarbeiter

Dipl.-Statistiker Christoph Schröder
Studium der Statistik in Dortmund und Sheffield (England); seit 1989 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Senior Researcher im Arbeitsbereich „Arbeitskosten, Arbeitszeiten, Einkommensverteilung".

Dr. rer. pol. Oliver Stettes
Ausbildung zum Industriekaufmann; Studium der Volkswirtschaftslehre in Köln; von 1999 bis 2003 wissenschaftlicher Mitarbeiter und gleichzeitig Promotion am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsordnung und Sozialpolitik der Universität Würzburg; seit 2004 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, seit 2011 Leiter des Kompetenzfelds „Arbeitsmarkt- und Personalökonomik“ sowie verantwortlicher redakteur der Vierteljahresschrift zur empirischen Wirtschaftsforschung "IW Trends".

Bookshop

Versandkosten

Die Neuen benötigt jeder!

 


  

Informationen

Partner

 

  

 


   GDA Kommunikation