Suche nach Publikationen

 
IW-Trends Heft 2016/4
 
Menge 
 
Artikel empfehlen
IW-Trends Heft 2016/4; Vierteljahresschrift zur empirischen Wirtschaftsforschung aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Redaktion: Michael Grömling / Oliver Stettes
2016, 96 Seiten, 15,5 x 23,5 cm, Softcover
Artikelnr. 13901
ISSN 0941-6838 (Printversion)
20,00 €

Die Themen der Ausgabe:   

  • Familienfreundliche Arbeitswelt im Zeichen der Digitalisierung – Befunde auf Basis des Unternehmensmonitors Familienfreundlichkeit 2016
  • Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di – Tarifpolitische Entwicklungen und Herausforderungen
  • Eine Risikoprüfung für die deutsche Wohnimmobilienfinanzierung
  • Gesamtwirtschaftliche Effekte der Flüchtlingsmigration in Deutschland
  • Lohnstückkosten im internationalen Vergleich – Keine überzogene Lohnzurückhaltung in Deutschland
  • Eskalierende Unsicherheit lähmt Investitionen – IW-Konjunkturprognose Herbst 2016

Die Vierteljahresschrift kann hier abonniert werden. 


B.Sc., M.Sc. Daniel Bendel
Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn (Bachelorabschluss) und der Universität zu Köln (Masterabschluss); seit 2012 wissenschaftliche Mitarbeiter und Promotion am Center for Macroeconomic Research der Universität zu Köln; seit 2011 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Junior Economist im Wissenschaftsbereich II, Kompetenzfeld „Internationale Wirtschaftsordnung“. Internet

Dr. rer. pol. Andrea Hammermann
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln, Promotion am Lehrstuhl für Unternehmenssteuerung und Personalmanagement der RWTH Aachen; seit 2013 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Economist im Kompetenzfeld „Arbeitsmarkt- und Arbeitswelt“. Internet

Dr. Tobias Hentze
Diplom-Volkswirt. Studium der Volkswirtschaftslehre in Köln, Mailand und Prag; Promotion an der Universität Duisburg-Essen; mehrere Jahre in der internationalen Steuerberatung tätig; seit 2014 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Senior Economist im Arbeitsbereich „Öffentliche Finanzen und Steuerpolitik“; zudem Dozent an der FOM Hochschule. Internet

Dr. Galina Kolev
Studium der Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim, Forschungsaufenthalt an der Bulgarischen Nationalbank. Lehrauftrag an der Technischen Hochschule Köln zum Thema Makroökonomik. Seit 2012 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Senior Economist im Arbeitsbereich „In- und Auslandskonjunktur“; zudem Leiterin der Forschungsgruppe Gesamtwirtschaftliche Analysen und Konjunktur. Internet

Dr. rer. pol. Hagen Lesch
Studium der Volkswirtschaftslehre und Promotion an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn; von 1991 bis 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut „Finanzen und Steuern“, Bonn; seit 2000 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Senior Economist im Arbeitsbereich „Lohn- und Tarifpolitik, Arbeitskämpfe“; seit Juli 2011 zudem Leiter des Kompetenzfelds „Strukturwandel, Einkommen, Lohnfindung“. Internet

Dipl.-Statistiker Christoph Schröder
Studium der Statistik in Dortmund und Sheffield (England); seit 1989 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Senior Researcher im Arbeitsbereich „Arbeitskosten, Arbeitszeiten, Einkommensverteilung". Internet

Dr. rer. pol. Oliver Stettes
Ausbildung zum Industriekaufmann; Studium der Volkswirtschaftslehre in Köln; von 1999 bis 2003 wissenschaftlicher Mitarbeiter und gleichzeitig Promotion am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsordnung und Sozialpolitik der Universität Würzburg; seit 2004 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, seit 2011 Leiter des Kompetenzfelds „Arbeitsmarkt- und Personalökonomik“ sowie verantwortlicher redakteur der Vierteljahresschrift zur empirischen Wirtschaftsforschung "IW Trends". Internet

Prof. Dr. rer. pol. Michael Voigtländer
Studium der Volkswirtschaftslehre in Münster und Köln sowie Promotion an der Universität zu Köln; von 2000 bis 2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wirtschaftspolitischen Seminar, Lehrstuhl Prof. Dr. J. Eekhoff; seit 2005 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Senior Economist und seit 2008 Leiter des Kompetenzfelds „Immobilienökonomik“; zudem Dozent für Immobilienökonomie an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, an der IREBS International Real Estate Business School der Universität Regensburg, der Bergischen Universität Wuppertal und der Akademie deutscher Genossenschaften sowie seit 2011 Honorarprofessor für Immobilienökonomik und Volkswirtschaftslehre an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Internet

Bookshop

Versandkosten

Die Neuen benötigt jeder!

 


  

Informationen

Partner

 

  

 


   GDA Kommunikation