Suche nach Publikationen

 
IW-Trends Heft 2016/3
 
Menge 
 
Artikel empfehlen
IW-Trends Heft 2016/3; Vierteljahresschrift zur empirischen Wirtschaftsforschung aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Redaktion: Michael Grömling / Oliver Stettes
2016, 112 Seiten, 15,5 x 23,5 cm, Softcover
Artikelnr. 13901
ISSN 0941-6838 (Printversion)
20,00 €

Die Themen der Ausgabe:   

  • Effekte der Niedrigzinsen auf die betrieblichen Pensionsrückstellungen in Deutschland
     
  • Unternehmensinsolvenzen - Die Zahl der zahlungsunfähigen Firmen in Deutschland sinkt seit mehreren Jahren. Gleichzeitig werden jedoch auch weniger Firmen gegründet – ein Zeichen schwindender Innovationskraft?
     
  • Industrielle Arbeitskosten im internationalen Vergleich
     
  • Ein hedonischer Mietpreisindex für studentisches Wohnen
     
  • Die Wirkung des demografischen Wandels auf die Steuereinnahmen in Deutschland
     
  • Kulturelle Diversität als Erfolgsfaktor? Empirische Ergebnisse auf Basis des Linked-Employer-Employee-Datensatzes des IAB

Die Vierteljahresschrift kann hier abonniert werden. 


Dr. rer.pol. Martin Beznoska
Studium der Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin von 2005 bis 2009; anschließend Promotion am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und an der Freien Universität Berlin, Promotion in empirischer Finanzwissenschaft zum Thema Konsumentscheidungen und Besteuerung der privaten Haushalte; seit 2016 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Economist im Kompetenzfeld „Öffentliche Finanzen, Soziale Sicherung, Verteilung“. Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte: Öffentliche Finanzen, Mikrodatenanalyse und Mikrosimulationen zur Verteilung von Einkommen und Vermögen, Abgabenlasten und Transfers. Internet

Dr. rer. pol. Philipp Deschermeier
Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim. Von 2007 bis 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotion an der Universität Mannheim am Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie (Prof. Gans); seit Dezember 2013 Economist im Kompetenzfeld Immobilienökonomik.Internet

Dr. rer. pol. Andrea Hammermann
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln, Promotion am Lehrstuhl für Unternehmenssteuerung und Personalmanagement der RWTH Aachen; seit 2013 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Economist im Kompetenzfeld „Arbeitsmarkt- und Arbeitswelt“. Internet

Dr. Tobias Hentze
Diplom-Volkswirt. Studium der Volkswirtschaftslehre in Köln, Mailand und Prag; Promotion an der Universität Duisburg-Essen; mehrere Jahre in der internationalen Steuerberatung tätig; seit 2014 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Senior Economist im Arbeitsbereich „Öffentliche Finanzen und Steuerpolitik“; zudem Dozent an der FOM Hochschule. Internet

Dr. rer. pol. Klaus-Heiner Röhl
Studium der Volkswirtschaftslehre in Kiel; 1994 Promotionsstipendium des Freistaates Sachsen, 2000 Promotion in Dresden; 1998 bis 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Wirtschaft und Verkehr der TU Dresden; 2001 bis 2002 im ifo Institut für Wirtschaftsforschung, Niederlassung Dresden; seit 2002 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Hauptstadtbüro Berlin, Senior Economist im Kompetenzfeld „Strukturwandel und Wettbewerb“. Internet

Dr. rer. pol. Jörg Schmidt
Studium der Volkswirtschaftslehre in Göttingen, Dipl.-Volkswirt; Von 2002 bis 2007 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotion am Lehrstuhl für Finanzwissenschaft II an der Universität Münster; seit 2007 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Economist im Kompetenzfeld „Arbeitsmarkt- und Personalökonomik“; seit 2008 im Hauptstadtbüro des IW in Berlin. Internet

Dipl.-Statistiker Christoph Schröder
Studium der Statistik in Dortmund und Sheffield (England); seit 1989 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Senior Researcher im Arbeitsbereich „Arbeitskosten, Arbeitszeiten, Einkommensverteilung". Internet

Björn Seipelt, B.Sc.
Bachelorstudium der Volkswirtschaftslehre und Geographie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und Masterstudium der Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln. Seit 2013 im IW. Economist im Kompetenzfeld „Finanzmärkte und Immobilienmärkte“.

Bookshop

Versandkosten

Informationen

Partner