Suche nach Publikationen

 
Deutsche Elektroindustrie
 
 
 
Artikel empfehlen
Die deutsche Elektroindustrie - Schlüsselbranche für Innovationen und Wachstum. IW-Analysen 68 - Forschungsberichte aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln
2011, 72 Seiten, DIN A5, Softcover
Andreas Gontermann / Michael Grömling
ISBN 978-3-602-14872-1 (Druckausgabe vergriffen)
ISBN 978-3-602-45487-7 (E-Book|PDF)
14,90 €

Die Druckausgabe ist vergriffen!

Leseprobe und Download des E-Book|PDF (Einzelplatzlizenz) über  Volltextsuche

Diese Analyse aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) geht der Bedeutung der Elektroindustrie für das Wirtschaftswachstum in Deutschland systematisch auf den Grund. Die beiden Autoren, IW-Wachstums- und Konjunkturforscher Michael Grömling sowie Andreas Gontermann, Chefvolkswirt des Zentralverbands Elektrotechnik und Elektronikindustrie, ordnen zunächst die aktuelle Konjunkturlage Deutschlands in die langfristige globale Wirtschaftsentwicklung ein. Im nächsten Schritt erläutern sie die Grundzüge der volkswirtschaftlichen Wachstumstheorie und liefern schließlich ein ausführliches Porträt der deutschen Elektroindustrie. Auf dieser Basis wird schließlich die Bedeutung der Elektroindustrie für das Wirtschaftswachstum untersucht. Die Branche steht wie kaum eine andere für technischen Fortschritt, und dieser wiederum ist essenziell für nachhaltiges Wachstum. Die Studie schließt mit einer Reihe wirtschaftspolitischer Empfehlungen, wie die Rolle der Industrie, darunter auch die Elektroindustrie, als Wachstumsträger in Deutschland gestärkt werden kann.

Inhaltsverzeichnis

Dr. rer. pol. Andreas Gontermann
Nach Ausbildung zum Bankkaufmann Studium der Volkswirtschaftslehre in Dortmund und Promotion in Köln und Regensburg; seit Oktober 2007 Leiter der Abteilung Wirtschaftspolitik, Konjunktur und Märkte beim ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.; zuvor Mitarbeiter beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband in Berlin.

Prof. Dr. rer. pol. Michael Grömling
Studium der Volkswirtschaftslehre und Promotion an der Universität Würzburg; von 1991 bis 1995 Mitarbeiter am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsordnung und Sozialpolitik an der Universität Würzburg; seit 1996 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Senior Economist im Kompetenzfeld „Strukturwandel, Verteilung, Lohnfindung“ und Leiter der Forschungsgruppe Konjunktur sowie verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift IW-Trends; seit 2006 zudem Professor für Volkswirtschaftslehre an der Internationalen Hochschule Bad Honnef/Bonn (IUBH).

Informationen

Versandkosten

Bookshop

Partner