Suche nach Publikationen

 
Multinationale Unternehmen
 
 
 
Artikel empfehlen
Multinationale Unternehmen- Eine theoretische und empirische Bestandsaufnahme, IW-Analysen 39, Forschungsberichte aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln
2008, 88 Seiten, DIN A5, Softcover
Christof Römer
ISBN 978-3-602-14809-7 (Druckausgabe vergriffen)
ISBN 978-3-602-45426-6 (E-Book|PDF)
18,80 €

Leseprobe und Download des E-Book|PDF (Einzelplatzlizenz) über Volltextsuche

Die Diskussion über die Effekte und Auswirkungen der Globalisierung bezieht sich oft auf multinationale Unternehmen. Internationale Exporte, Beteiligungen und Firmenübernahmen stehen dabei im Fokus der Debatte. Der Hintergrund ist klar: Nach wie vor spielt Deutschland in der obersten Etage mit, wenn es weltweit um internationale Firmenvernetzungen geht. Man schmückt sich hierzulande gerne mit dem Titel des Warenexportweltmeisters, und auch bei den Direktinvestitionen befindet sich Deutschland über einen längeren Zeitraum betrachtet im oberen Bereich der Länderrankings. Dabei mischen sich Ängste vor Produktionsverlagerungen, die Angst vor der Übernahme von deutschen Konzernen durch ausländische Staatsfonds auf der einen Seite mit Erkenntnissen über die Wohlfahrtseffekte der Globalisierung auf der anderen. Denn klar ist: Die deutsche Volkswirtschaft profitiert nach wie vor deutlich von der internationalen Arbeitsteilung. Die vorliegende Analyse geht dem Phänomen multinationaler Unternehmen mittels einer theoretischen und empirischen Bestandsaufnahme der grenzüberschreitenden Investitionen nach. 

Inhaltsverzeichnis Presse

Prof. Dipl.-Volkswirt Christof Römer, M.A., MBR
Violoncello-Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe; Studium der Volkswirtschaftslehre und der Politikwissenschaft an der Universität Mainz; 2009 Master of Business Research der LMU München; 2001 bis 2003 Referent bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) in Berlin, Abteilung Volkswirtschaft, Finanzen, Steuern; 2003 bis 2012 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Arbeitsbereich Außenwirtschaft und Auslandskonjunktur innerhalb des Wissenschaftsbereichs Wirtschaftspolitik und Sozialpolitik; seit Wintersemester 2011/2012 Vertretungsprofessur für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule Düsseldorf.

Informationen

Versandkosten

Bookshop

Partner