Suche nach Publikationen

 
Immobilienfinanzierung
 
 
 
Artikel empfehlen
Immobilienfinanzierung nach der Finanzmarktkrise - Zusammenhänge, internationale Unterschiede und Regulierungsgefahren. IW-Analysen 73 - Forschungsberichte aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln
2011, 76 Seiten, DIN A5, Softcover
Ralph Henger / Michael Voigtländer
ISBN 978-3-602-14882-0 (Druckausgabe vergriffen)
ISBN 978-3-602-45497-6 (E-Book|PDF)
14,90 €


Leseprobe und Download des E-Book|PDF über Volltextsuche

Mehr als die Hälfte aller Kredite in Deutschland werden mit Immobilien besichert – vor, während und nach der Finanzkrise. Die weltweiten Turbulenzen hatten kaum Auswirkungen auf den deutschen Immobilienmarkt. Die IW-Ökonomen Ralph Henger und Michael Voigtländer nehmen daher in ihrer Analyse die Immobilienfinanzierung einmal unter die Lupe, sowohl hierzulande als auch in anderen Ländern. Fazit: Die typisch deutsche Vorsicht hat den hiesigen Markt vor Schlimmerem bewahrt. Besonders der hohe Anteil an festverzinslichen Darlehen und die konsequente Einforderung von vergleichsweise viel Eigenkapital reduzieren die Kreditrisiken in Deutschland. Bankenregulierungen wie Basel III könnten jedoch mehr schaden als nutzen: Sie könnten unter Umständen langfristige Darlehen verteuern. Variable Darlehen könnten an Beliebtheit gewinnen – was den Immobilienmarkt allerdings anfälliger für Veränderungen auf dem Kapitalmarkt macht.

Inhaltsverzeichnis

Dr. rer. pol. Ralph Henger
Studium der Volkswirtschaftslehre in Erlangen-Nürnberg und München; im Anschluss am ifo Institut für Wirtschaftsforschung; von 2006 bis 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotion an der Universität Göttingen; seit Juli 2010 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Economist im Kompetenzfeld „Immobilienökonomik“.

Prof. Dr. rer. pol. Michael Voigtländer
Studium der Volkswirtschaftslehre in Münster und Köln sowie Promotion an der Universität zu Köln; von 2000 bis 2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wirtschaftspolitischen Seminar, Lehrstuhl Prof. Dr. J. Eekhoff; seit 2005 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Senior Economist und seit 2008 Leiter des Kompetenzfelds „Immobilienökonomik“; zudem Dozent für Immobilienökonomie an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, an der IREBS International Real Estate Business School der Universität Regensburg, der Bergischen Universität Wuppertal und der Akademie deutscher Genossenschaften sowie seit 2011 Honorarprofessor für Immobilienökonomik und Volkswirtschaftslehre an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Informationen

Versandkosten

Die Neuen benötigt jeder!

 

 

 

Bookshop

Partner

 

  

 


   GDA Kommunikation