Suche nach Publikationen

 
IW-Trends Heft 2016/1
 
Menge 
 
Artikel empfehlen
IW-Trends Heft 2016/1; Vierteljahresschrift zur empirischen Wirtschaftsforschung aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Redaktion: Michael Grömling / Oliver Stettes
2016, 104 Seiten, 15,5 x 23,5 cm, Softcover
Artikelnr. 13901
ISSN 0941-6838 (Printversion)
20,00 €

Die Themen der Ausgabe:   

  • Säkulare Stagnation
  • Wohnungspolitik
  • Unternehmensfinanzierung
  • Ölpreiseffekte
  • Regionalranking
  • Karrierfaktor beruflich Fortbildung

Die Vierteljahresschrift kann hier abonniert werden. 


Dipl.-Ing. Michael Bahrke
Studium der Raumplanung an der Universität Dortmund; 2003 bis 2005 Mitarbeiter der Dr. Vieregge GmbH im Bereich Regionalmarketing und Unternehmensentwicklung; 2005 bis 2007 Mitarbeiter am Forschungsinstitut für Regional- und Clustermanagement GmbH im Arbeitsbereich Standortanalyse; seit 2007 Referent innerhalb der Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH, bis 2013 im Arbeitsbereich Gutachten und Analysen, seit 2013 im Arbeitsbereich Regionalanalyse.

B.Sc., M.Sc. Daniel Bendel
Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn (Bachelorabschluss) und der Universität zu Köln (Masterabschluss); seit 2012 wissenschaftliche Mitarbeiter und Promotion am Center for Macroeconomic Research der Universität zu Köln; seit 2011 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Junior Economist im Wissenschaftsbereich II, Kompetenzfeld „Internationale Wirtschaftsordnung“. Internet

Dr. sc. pol. Markus Demary
Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn; 2004 bis 2007 wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Geld, Währung und internationale Finanzmärkte und Mitglied des Doktorandenprogramms ,,Quantitative Economics’’ an der Universität zu Kiel, Promotion 2010; von 2008 bis 2010 Referent in der Forschungsstelle Immobilienökonomik am Institut der deutschen Wirtschaft Köln; seit 2009 zudem Lehrbeauftragter für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule des Bundes in Brühl. 2010 bis 2012 Referent in der IW Consult GmbH im Bereich „Empirie und Datenbanken“; seit 2012 Senior Economist im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Arbeitsbereich "Geldpolitik und Finanzmärkte". Internet

Dr. rer. oec. Regina Flake
Studium der International Economics in Göttingen, Fontainebleau (F) und Puebla (MEX); Promotion an der Ruhr Graduate School in Essen; seit 2013 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Economist im Kompetenzfeld „Berufliche Qualifizierung und Fachkräfte“. Internet

Prof. Dr. rer. pol. Michael Grömling
Studium der Volkswirtschaftslehre und Promotion an der Universität Würzburg; von 1991 bis 1995 Mitarbeiter am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsordnung und Sozialpolitik an der Universität Würzburg; seit 1996 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Senior Economist im Kompetenzfeld „Strukturwandel, Verteilung, Lohnfindung“ und Leiter der Forschungsgruppe Konjunktur sowie verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift IW-Trends; seit 2006 zudem Professor für Volkswirtschaftslehre an der Internationalen Hochschule Bad Honnef/Bonn (IUBH). Internet

Dipl.-Volkswirt Hanno Kempermann
Studium der Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Wirtschaftsgeografie in Köln; seit 2006 Referent in der Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH (IW Consult) im Bereich „Gutachten und Analysen“; seit 2013 Leiter des Münchner Büros der IW Consult und Abteilungsleiter des Bereichs Regionalanalyse.

Dr. Galina Kolev
Studium der Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim, Forschungsaufenthalt an der Bulgarischen Nationalbank. Lehrauftrag an der Technischen Hochschule Köln zum Thema Makroökonomik. Seit 2012 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Senior Economist im Arbeitsbereich „In- und Auslandskonjunktur“; zudem Leiterin der Forschungsgruppe Gesamtwirtschaftliche Analysen und Konjunktur. Internet

Dr. rer. pol. Thilo Schaefer
Studium der Volkswirtschaftslehre und der Politik und Promotion in Köln; seit 2010 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln; Economist im Arbeitsbereich "Finanzpolitik und Steuerpolitik"; seit 2011 Leiter der Forschungsgruppe Mikrodatenanalyse. Internet

Michael Schier, M.Sc.
Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre sowie Master in Economics and Institutions in Marburg; von 2013 bis 2015 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Economist im Kompetenzfeld „Immobilienökonomik“.

Katharina Schmitt, M. Sc.
Economics mit Schwerpunkt Global Innovation Economics; geboren 1989 in Bad Mergentheim; Studium der Wirtschaftsmathematik, Universität Mannheim und Volkswirtschaftslehre, Universität Maastricht; von 2010 bei 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin und Systemadministratorin des Experimentallabors am Lehrstuhl für experimentelle Wirtschaftsforschung; seit 2015 Referentin in der IW Consult GmbH im Bereich Branchen und Regionen.

Dipl.-Psych. Edgar Schmitz
Studium der Psychologie an der Universität Bonn; zwischen 1998 und 2007 Tätigkeiten als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Evaluation und Methoden der Universität Bonn und in der Mediaforschung; seit Februar 2007 in der IW Consult GmbH, Arbeitsbereich Gutachten, Analysen und Dienste.

Prof. Dr. rer. pol. Michael Voigtländer
Studium der Volkswirtschaftslehre in Münster und Köln sowie Promotion an der Universität zu Köln; von 2000 bis 2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wirtschaftspolitischen Seminar, Lehrstuhl Prof. Dr. J. Eekhoff; seit 2005 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Senior Economist und seit 2008 Leiter des Kompetenzfelds „Immobilienökonomik“; zudem Dozent für Immobilienökonomie an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, an der IREBS International Real Estate Business School der Universität Regensburg, der Bergischen Universität Wuppertal und der Akademie deutscher Genossenschaften sowie seit 2011 Honorarprofessor für Immobilienökonomik und Volkswirtschaftslehre an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Internet

Dipl.-Volkswirt Dirk Werner
Studium der Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik in Köln; seit 1996 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Leiter des Kompetenzfelds „Berufliche Qualifizierung und Fachkräfte“; seit 2005 stellvertretender Leiter des Wissenschaftsbereichs „Bildungspolitik und Arbeitsmarktpolitik“; seit 2008 zudem Geschäftsführer der Institut der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gGmbH. Internet

Dr. rer.pol. Michael Zibrowius
Studium der internationalen Volkswirtschaftslehre in Nürnberg und Detroit, Michigan, Dipl.-Volkswirt (Int.); Promotion 2013 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg im Rahmen des Bavarian Graduate Programs in Economics (BGPE); seit 2014 im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Economist im Kompetenzfeld „Berufliche Bildung“. Internet

Bookshop

Versandkosten

Die Neuen benötigt jeder!

 


  

Informationen

Partner

 

  

 


   GDA Kommunikation